Die Landschaft singt

Akustisch zwischen Volkslied und Pop

 

Die Landschaft - zweistimmig, akustisch, männlich und weiblich, mal hochdeutsch mal plattdüütsch, zwischen Volksliedern und Pop. Ingalisa Krantz und Jan Graf singen von Freundschaft, Bäumen und Ankommen.

 

Deutsche Songs, die Wurzeln schlagen im Herzen.

 

 

Aufführungstermine: 

SA 17.10.20 19 Uhr

SO 18.10.20 16 Uhr im Studio-Theater der NBN

 

Eintritt: 20 €
 

Hier gibt es die Tickets