Sie sind hier: Aktuelle Stücke / Anna, dat Goldstück
Samstag, 24. August 2019

Neuigkeiten

08.04.19

Begeisterte Nostalgie op Platt

Wi sünd wedder wer - Vun Petticoat und Weertschopswunner" führte bei der Niederdeutschen Bühne...

11.03.19

Tiefgründigkeit mit Leichtigkeit

Die Niederdeutsche Bühne feierte die Premiere des Stücks „Mid­ den in't Leven" von Falke Brabant...

13.02.19

Ein Theater-Thriller vom Feinsten

Eine gelungene Premiere von Dat kole Grusen" reißt 150 Zu­schauer der Niederdeutschen Bühne zu...

Anna, dat Goldstück

Lustspiel in 3 Akten von Marc Camoletti

Aufführungsrechte: VERTRIEBSSTELLE UND VERLAG DEUTSCHER BÜHNENSCHRIFTSTELLER UND BÜHNENKOMPONISTEN GmbH

Regie: Stephan Greve

REGIE                                 Stephan Greve

BÜHNENBILD                       NDB Flensburg

BERNHARD                         Bernd Schauer
CLAUDIA                            Manuela Reimers
ROBERT                             Sascha Krüglstein
CATHRIN                            Nicole Brüning
ANNA                                 Carina Thomsen

Inspizienz:                         Knut Heinzel

Souffleuse:                        Rita Jessen

Kostüme                            Birgitt Jürs

Maske:                               Peter Chekaba

Was tun, wenn es gilt, die Ehe seiner Dienstherren zu retten? Vor diese Herausforderung wird die gute Seele des Hauses, Anna, gestellt, als ihre Herrschaften es sich in den Kopf setzen, sich gegenseitig mit mehr oder weniger glücklich gewählten Liebhabern Hörner aufzusetzen. Als wäre das nicht schon schlimm genug, wählen Claudia und Bernhard als Ort des Stelldicheins ausgerechnet zeitgleich die gemeinsame Wohnung – in dem Glauben, der jeweils andere weile zu diesem Zeitpunkt an einem anderen Ort! Jetzt schlägt Annas Stunde, die eigentlich ebenfalls gar nicht zuhause sein dürfte: Ob es ihr wohl gelingt, beide Paare so durch die Wohnung zu jonglieren, dass keines vom anderen etwas mitbekommt…? Schräge Typen, urkomische Dialoge und eine grandios ausgeklügelte Handlung zeichnen diesen Lustspiel-Klassiker von Marc Camoletti aus, der in dieser Spielzeit in der Reihe der NBN-Classics aufgeführt wird.  

Anna, dat Goldstück
Wat kann een dohn, wenn dat gellt, de Ehe vun de Deenstherren to retten? Vör düsse Rutforderung ward Anna, de goode Seel vun den Huushold, stellt, as de Herrschaften sik dat in den Kopp sett, sik gegensiedig Hörner optosetten. Dorbi hebbt se de Leevhaber mehr oder weniger glücklich utsöcht. As wenn dat alleen nich all leeg genog weer, söökt sik Claudia un Bernhard för eer Schäperstunn utgerekend de egen Wahnung ut, wiel se glöövt, dat eer Ehepartner to düssen Tiedpunkt ganz woanners is. Nu sleit de Stünn vun Anna, de egentlich ehren freen Dag hett. Schafft se dat, de beiden Poore sodennig dörch de Wahnung to jongleern, dat nüms vun den annern wat markt...?

Afsünnerliche Typen, heel lustige Dialoge un de dull utklamüserte Handlung tekend düssen Lustspeel-Klassiker vun Marc Camoletti ut. Dat Stück löppt in de niege Speeltied in de Reeg: NBN-Classics. 

Spielplan

Termin

FR 20.00 Studiotheater

18.10.2019

Premiere

MO 20.00 Studiotheater 

21.10.2019

Tickets

DI 20.00 Studiotheater

22.10.2019

MI 20.00 Studiotheater

23.10.2019

DO 20.00 Stadthalle 

24.10.2019

FR 20.00 Stadthalle

25.10.2019

SA 16.00 und 20.00 Studiotheater

26.10.2019

SO 16.00 Studiotheater 

27.10.2019